Sprechzeiten

    TSV Kuhardt 1920 e.V. - Abteilung Handball

    vergrößern

    Herren-Südpfalztiger verlieren unglücklich 27:28 (15:13) gegen Mutterstadt/Ruchheim

    Im 1. Heimspiel der Pfalzligasaison trafen die Südpfalztiger auf die SG von Mutterstadt/Ruchheim. Das Team von Trainer Christian Job traf auf eine routinierte Mannschaft und genau dies sollte am Ende der Ausschlag für die spätere Niederlage sein. OBK begann konzentriert, dennoch gelang es nicht, sich entscheidend abzusetzen. Zwar konnte immer wieder in Führung gegangen werden, doch die Gäste hielten dagegen und glichen im Gegenangriff postwendend aus (6:6, 4:4 und 9:9, 19.). Dann trafen Hellmann und S. Latzko nach Ballgewinn und bauten erstmals die Führung auf 2 Tore aus (11:9, 22.). Jetzt erhielt das junge Team, angefeuert durch die rund 150 Zuschauer in der Bellheimer Spiegelbachhalle, Auftrieb und es nutzte dies. Zwischen der 22. Min und der 27. Min erhöhte Job’s Mannschaft die Führung auf 15:11 (27.). Doch leider konnte dieser bis dahin schön herausgespielte Vorsprung nicht gehalten werden. Individuelle Fehler und leichte Ballverluste ließen die Gäste auf den Pausenstand von 15:13 herankommen. Nach dem Seitenwechsel konnten die Hausherren die Vorgaben von Trainer Job insoweit umsetzen, dass die 2-Tore Führung durch gutes Abwehrverhalten und konzentriert vorgetragene Angriffe gehalten wurde (18:16, 38.). Doch dann machte sich die aus dem Vorspiel bereits vorhandene „7m-Seuche“ bei den Südpfalztigern bemerkbar. 2 hintereinander gegebene Strafwürfe (39., 41.) verhinderten eine deutlichere Führung. P. Latzko traf anschließend zum lautstark umjubelten 19:17 (42.). Dieser Treffer setzte offensichtlich weitere Kräfte in der Mannschaft frei, denn innerhalb von 5 Min baute das Team die Führung auf 23:19 aus (47.). Die Gäste nahmen jetzt die Auszeit, doch ohne Erfolg. In dieser Phase agierten die Südpfalztiger konzentriert und entschlossen und stellten sich den Angriffsversuchen der Gäste. 10 Min vor dem Ende nahm SG-Trainer Job beim Stand von 24:21 (50.) die Auszeit und gab die Marschroute für die letzten zehn Spielminuten vor. Zunächst schien dies auch gefruchtet zu haben, denn Bauchhenß markierte kraftvoll das 25:21 (51.). Doch dann ging leider in der spannenden Schlussphase wieder einmal der Faden im OBK-Spiel unerklärlicherweise verloren. Es kam zu leichten technischen Fehlern und Ballverlusten, die die Gäste zu nutzen wussten und 2 Min vor dem Schlusssignal die 26:27 Führung markierten. Nach erfolglosem Angriffsversuch der Südpfalztiger fiel mit dem 26:28 (59.) die Entscheidung. Zwar traf Hauck nochmals zum Anschluss (27:28, 59.), doch die Gäste verteidigten anschließend clever ihre Führung und gingen am Ende als glücklicher Sieger vom Platz. Würges, Hilsendegen (3), Hellmann (7), Bauchhenß (2), Latzko, P.. (2), Sefrin (1), Latzko, S. (1), Seiberth (7/3), Michel., Hauck (4), Geiger (TW), Bentz (TW)

    mB-Jugend: Südpfalz Tiger 1 - TV Offenbach 34:27 (18:12)

    Unsere Jungs gingen hochmotiviert und von Trainer Stephen Kramer sehr gut eingestellt in das Spiel gegen die Mannschaft aus Offenbach. Hatte man doch sowohl in der Qualifikation für die Oberliga als auch in der Vorbereitung gegen die Offenbacher Jungs noch verloren, zeigten unsere Spieler von Anfang an, dass die Punkte heute bei den Südpfalz Tigern bleiben sollten. Gestützt auf einen bärenstarken Lars Kirchgessner im Tor, lagen wir von Beginn an in Führung. Die Abwehr stand sicher, im Angriff wurde sehr konsequent gespielt und auch die Spieler des jüngeren Jahrgangs wussten heute ihren Trainer zu überzeugen. So stand es zur Halbzeit schon 18:12 für die Südpfalz Tiger. Nach der Pause machten die Gastgeber dort weiter, wo sie vor der Halbzeit aufgehört hatten. Der Vorsprung wuchs weiter an und auch der inzwischen eingewechselte Felix Dettbarn im Tor, konnte an die starke Leistung seines Torhüterkollegen nahtlos anschließen. 9 Min vor Schluss führten wir dann mit 31:20. Jetzt wurde noch einmal durchgewechselt und die Konzentration lies etwas nach. Offenbach konnte bis zum Spielende noch auf 34:27 verkürzen. Am Ende war es ein ganz verdienter Sieg nach einer richtig starken Leistung! Weiter so!

    Lars Kirchgessner, Felix Dettbarn, Nick Offenbacher (4), Jonas Job (7), Nils Scherthan (5), Leon Dudenhöffer (9), Marc Messemer (1), Johannes Horn, Max Butz (1), Jonas Drumm (4), Maximilian Stadel, Paul Reineck (3), Simon Jäger

    mB-Jugend: Südpfalz Tiger 2 - TuS Neuhofen 23:36 (14:18)

    Zum 1. Saisonspiel empfing unsere mB2 unter ihren neuen Trainern Andre Hilsendegen und Florian Bauchhenß die Mannschaft der TuS Neuhofen. Ein Teil unserer Jungs hatte schon ein Spiel in den Knochen, da sie vorher bei der mB1 im Einsatz waren. Dazu kam noch, dass alleine die Körpergröße der beiden Mannschaften das Spiel fast zu einem Kampf David gegen Goliath machte. Trotz aller Widrigkeiten kam unsere Mannschaft aber gut ins Spiel. In der 12. Min stand es 8:8. Danach schafften es die körperlich überlegenen Spieler aus Neuhofen immer öfter sich durchzusetzen. Trotzdem konnten wir bis zur 19. Min noch dran bleiben (11:12). Zur Halbzeit stand es 14:18. Nach der Pause ging leider bei unseren Jungs nicht mehr viel zusammen. Die Kräfte ließen merklich nach, die einfachen Fehler nahmen zu und Neuhofen setzte sich immer weiter ab. Die Südpfalz Tiger gaben aber nicht auf und hielten bis zum Schluss dagegen. Am Ende stand ein 23:36 an der Anzeigentafel. Kopf hoch Jungs - weiter geht´s! Danke auch an die Spieler der mC-Jugend, die am Sonntag bei der mB2 ausgeholfen haben und eine starke Leistung zeigten. Felix Dettbarn, Frederick Hetzel (1), Nick Offenbacher (4), Lars Seiller (1), Maurice Wahl (1), Kevin Ziehl, Marc Messemer (5), Lukas Thines (1), David Bruckert (1), Paul Reineck (4), Jonas Drumm (5), Phil Messemer

    E1: Wieder keine Punkte

    Am vergangenen Samstag hatte die E1 ihr 1. Heimspiel in der Spiegelbachhalle in Bellheim gegen den TV Kirrweiler. In den ersten Min der Partie konnten die Jungs und Mädels der Südpfalztiger ihren Gegner geschickt ausspielen und Tore erzielen. Kirrweiler spielte ähnlich clever und kam, durch Unkonzentriertheit in der Abwehr der SG-Spieler, ebenso zu Torerfolgen. Beim Stand von 6:8 gingen die beiden Mannschaften in die Kabine. In der 2. Halbzeit sahen die beiden Trainer Patty und Christian fast das gleich Spiel wie eine Woche zuvor. Fehlpässe, Fangfehler und der schwache Wurf auf´s Tor waren die Gründe für die 13:18 Niederlage. Die Ausnahme war Torwart Luca, der eine ganz starke Leistung zeigte und ein paar 100% ige Chancen der Gäste halten konnte. Wenn die Kids jetzt noch ihre guten Chancen zu Toren verwerten und in der Abwehr konzentrierter sind, werden sie auch als Sieger vom Platz gehen. Es spielten: Luca, Jonas, Nico, Hannes, Hannah, Anton, Luis, Max, Marlon, Torben, Johannes, Ole.


                   Bürgersprechstunde Ortsbürgermeister Reiner Hör


    Die Bürgersprechstunde von Herrn Ortsbürgermeister Reiner Hör findet immer nach Vereinbarung statt. Sie erreichen das Büro des Ortsbürgermeisters unter Tel.: 07272 / 70 02-16 01. Per E-Mail ist der Ortsbürgermeister erreichbar unter .


                Sprechstunden der beigeordneten der Gemeinde Rülzheim

    Der 1. Beigeordnete Michael Braun führt Sprechstunden nach Vereinbarung.

    Auch der Beigeordnete Fritz Knutas führt seine Sprechstunden nach Vereinbarung.  

    Wir bitten um telefonische Absprache der Termine unter 07272 / 7002-1019. Die Sprechstunden finden dann im Gebäude der Gemeindewerke Rülzheim, im Erdgeschoss, Zimmer Nr. 13, statt.  


                  Bürgersprechstunde des Ortsbürgermeisters Max Frey


    Die Bürgersprechstunde von Herrn Ortsbürgermeister Max Frey findet immer am Mittwoch von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Gemeindehaus Hördt statt. Auch außerhalb dieser Zeiten können Sie gerne einen Termin vereinbaren.


        Bürgersprechstunde des Ortsbürgermeisters Christian SChwab 
            und der Beigeordneten Wolfgang Rieder und Nadine Weber



    Ortsbürgermeister Christian Schwab hält immer montags, eine gemeinsame Bürgersprechstunde zusammen mit dem 1. Beigeordneten Wolfgang Rieder und der Beigeordneten Nadine Weber ab. Die Sprechstunde findet immer montags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr im Gemeindehaus Kuhardt statt.

    Gerne kann auch außerhalb dieser Zeiten ein Termin per E-Mail oder telefonisch (Kontaktdaten siehe unten) vereinbart werden. Sie erreichen uns wie folgt:

    Ortsbürgermeister Christian Schwab: , Tel.: 0173 / 54 33 469
    1. Beigeordneter Wolfgang Rieder: , Tel.: 0160 / 86 34 152
    Beigeordnete Nadine Weber: , Tel.: 0175 / 93 16 322


                        Sprechstunden der Gleichstellungsbeauftragten

    Die Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Rülzheim, Frau Doris Völkel, hält dienstags zwischen 15.00 Uhr und  16.00 Uhr telefonische Sprechzeiten ab. 
    Frau Völkel ist unter 07272 / 7 55 39 oder per Mail  zu erreichen.


    Sprechzeiten beim Schiedsamt Rülzheim

    Der vom Amtsgericht Germersheim für den Verbandsgemeindebezirk Rülzheim bestellte Schiedsmann Theo Geiger, hält seine Sprechstunden nach Vereinbarung ab. Der Schiedsmann ist für außergerichtliche Streitbeilegungen zuständig. In Schlichtungsverhandlungen wird relativ kostengünstig der Rechtsfrieden wieder hergestellt. Der Schiedsmann ist telefonisch unter 69 89 erreichbar.

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!
    EINVERSTANDEN.