Sparkasse Germersheim-Kandel unterstützt Braun’sches Stift

    2.500 Euro für Digitalisierung

    Digitalisierung spielt auch in der Pflege eine immer größere Rolle. Alten- und Pflegeheime müssen ihre Prozesse entsprechend modernisieren und umstellen. Die Sparkasse Germersheim-Kandel unterstützt die Braun’sche Stiftung Rülzheim dabei mit einer Spende von 2.500 Euro.

    Die Sparkasse Germersheim-Kandel fördere im ganzen Landkreis Germersheim Digitalisierungsprojekte in der Pflege, so Svend Larsen, Mitglied des Vorstands der Sparkasse. „In der Pflege tut sich in diesem Bereich gerade sehr viel, deshalb unterstützen wir gemeinnützige Einrichtungen wie die Braun’sche Stiftung gerne. Unsere Zusammenarbeit ist ein tolles Beispiel regionaler Kooperation und wir sind gerne Teil des erfolgreichen Weges, den das Seniorenheim in den letzten Jahren geht. Das Stift leistet einen wichtigen Beitrag für das soziale Leben in der Region, deshalb ist das Geld hier gut angelegt.“

    „Warmer Regen für uns“
    Wolfgang Kuhn, Geschäftsführer der Braun’schen Stiftung, bedankte sich im Namen seines Teams und der Bewohnerinnen und Bewohner für die Spende: „Die Spende kommt genau zur richtigen Zeit. Wir stecken gerade mitten in der Modernisierung unserer Systeme und die Digitalisierung hilft uns bei der Bewältigung unserer umfangreichen Dokumentationspflichten.“ Stiftungsratsvorsitzender Reiner Hör betonte die reibungslose, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Sparkasse. Er sei sehr froh, dass das Institut als Hausbank des Stifts die Investitionen und Projekte der vergangenen Jahre konsequent mitgetragen habe.

    Bürgermeister Matthias Schardt hob den Mehrwert der Digitalisierung für die Bewohnerinnen und Bewohner hervor: „Jede Minute, die durch effizientere Prozesse an Verwaltungsaufwand eingespart wird, kommt den Menschen zugute. Das Stift ist das Seniorenheim aller Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde, deshalb ist eine weitere Verbesserung der Qualität – auch in der Digitalisierung – im Interesse von uns allen.“


    Walter Hoffmann (Leiter des Regionalmarktes Rülzheim der Sparkasse), Wolfgang Kuhn (Geschäftsführer der Braun’schen Stiftung), Bürgermeister Matthias Schardt, Svend Larsen (Mitglied des Vorstandes der Sparkasse) und Stiftungsratsvorsitzender Reiner Hör (von links)

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!