Deutsche Glasfaser in Hördt und Telekom in Rülzheim

    Bauarbeiten für Glasfaseranschlüsse

    In Kalenderwoche 29 (ab Montag, 19. Juli) starten die ersten Bauarbeiten für die Verlegung von Glasfaserleitungen der Deutschen Glasfaser in Hördt. In Rülzheim verlegt die Deutsche Telekom in ihrem Ausbaugebiet ebenfalls Leitungen. Die Verlegung findet in den meisten Fällen im Gehwegbereich statt. Unter günstigen Umständen muss entlang der Strecke nur punktuell aufgegraben werden. An manchen Streckenabschnitten wird es allerdings notwendig sein, den kompletten Gehwegbereich zu öffnen.

    Diese Abschnitte werden in der Regel dann innerhalb eines Tages geöffnet und wieder geschlossen. Die Baufirmen sind angewiesen, die Beschränkungen für Fußgänger- und PKW-Verkehr so gering wie möglich zu halten. Eine entsprechende straßenverkehrsrechtliche Beschilderung erfolgt über die bauausführende Firma.

    Anwohner werden spätestens drei Tage vor Beginn der Maßnahme von den Baufirmen informiert. Je nach Lage und Bausubtanz kann es sein, dass Einfahrten für maximal drei Tage nicht befahren werden können. Sollte die Einrichtung einer Vollsperrung nötig sein, werden wir dies frühestmöglich über unsere Homepage und die sozialen Medien, nach Möglichkeit auch über den Heimatbrief ankündigen. Sollten Sie Fragen haben oder es zu Problemen vor Ort kommen, können Sie sich an die genannten Kontaktpersonen oder an Franziska Ossig, Tel-Nr. 07272 7002-1030 oder wenden.

    Um Ihr Verständnis wird auf diesem Wege ebenso gebeten, wie um angepasste Fahrweise und besondere Rücksichtnahme aller Verkehrsteilnehmer.

     

    Ordnungsamt-Straßenverkehrsbehörde

    gez. F. Ossig

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!