Ab Donnerstag, 16. September, in neuen Räumlichkeiten

    Testzentrum zieht ins „Moby Dick“

    Das Corona-Schnelltestzentrum in der Dampfnudel zieht um: Am heutigen Dienstag, 14. September, wird zum letzten Mal dort getestet, danach zieht die Station in den Kassen- und Umkleidebereich des „Moby Dick“. Ab Donnerstag, 16. September, haben Bürgerinnen und Bürger dort die Möglichkeit, sich testen zu lassen. Die Öffnungszeiten bleiben zunächst unverändert: dienstags und donnerstags von 15 bis 19 Uhr und samstags von 9 bis 14 Uhr. Grund für den Umzug ist, dass die Dampfnudel zunehmend wieder für Veranstaltungen gebraucht wird. Das Testzentrum wird dauerhaft betrieben werden; derzeit wird die Organisation neu geplant.

    „Wir bedanken uns bei der Ortsgemeinde Rülzheim, dass sie uns die Dampfnudel über mehrere Monate als Testzentrum zur Verfügung gestellt hat und das nun auch mit dem Schwimmbad tut. Wir hoffen, dass das Angebot auch in den neuen Räumlichkeiten weiter gut angenommen wird“, so Bürgermeister Matthias Schardt.

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!