Umweltministerium fördert Projekt

    Neue Lüftungsanlage für die Mehrzweck-/Schulturnhalle

    Die Lüftungsanlage in der Mehrzweck- und Schulturnhalle Hördt wird erneuert und energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Die Maßnahme wird vom Bundesumweltministerium im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative mit rund 80.400 Euro gefördert.

    Den Beschluss, die in die Jahre gekommene und nicht mehr funktionelle sowie keinesfalls energieeffiziente Anlage durch eine klimafreundlichere zu ersetzen, hatte der Ortsgemeinderat Hördt bereits Ende 2018 gefasst. Dabei wurde auch beschlossen, sich um eine Förderung aus der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums, vertreten durch das Forschungszentrum Projektträger Jülich, zu bewerben. Der positive Förderbescheid traf Ende Juni 2019 ein, die Höhe der Förderung beläuft sich auf rund 80.400 Euro.

    Die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen der raumlufttechnischen Anlage (RLT-Anlage) in der Mehrzweck- und Schulturnhalle Hördt, begannen im Februar 2020 und mussten aufgrund der Corona-Pandemie um einige Wochen zwischenzeitlich gestoppt werden. Hierdurch entstand ein geringer Bauverzug, der jedoch aufgeholt und ausgeglichen werden konnte. Die Verbandsgemeinde Rülzheim geht, nach heutigem Stand der Arbeiten, davon aus, dass die Restarbeiten bis spätestens Mitte August abgeschlossen sein werden.

    „Der Austausch der Lüftungsanlage ist ein wichtiges Projekt für die größte Versammlungs- und Veranstaltungsstätte in Hördt“, so Verbandsbürgermeister Matthias Schardt. Ortsbürgermeister Max Frey betonte: „Die Modernisierung war überfällig und ist einer unserer Beiträge zum Klimaschutz. Insgesamt gesehen ist die Sanierung der Mehrzweck- und Schulturnhalle gut für die Bürgerinnen und Bürger und die Schülerinnen und Schüler, die in modernisierten Räumlichkeiten Sport machen und Veranstaltungen abhalten können.

    Nationale Klimaschutzinitiative
    Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!