Erneuerung kostet rund 105.000 Euro

    Förderung für IGS-Hallenbeleuchtung

    Gute Nachrichten für die Ortsgemeinde Rülzheim: Die notwendige Erneuerung der Beleuchtungselemente der IGS-Sporthalle wird vom Bundesumweltministerium mit rund 42.000 Euro gefördert. Die geschätzten Kosten für das Projekt belaufen sich auf rund 105.000 Euro, die Förderquote liegt damit bei 40 Prozent.

    Ausgetauscht werden müssen insgesamt 81 Deckenlampen inklusive Steuerkomponenten in der Halle. Grund für die Erneuerung ist, dass es sich bei den Leuchtelementen noch um Lampen mit Leuchtstoffröhren handelt, die in die Jahre gekommen sind und zudem viel Energie verbrauchen. Sie sollen durch zeitgemäße LED-Leuchten mit optimierter Steuertechnik ersetzt werden. Die Verbandsgemeindeverwaltung hatte dafür Fördergelder beantragt, die nun vom Bundesumweltministerium bewilligt wurden. Beginn der Arbeiten ist voraussichtlich im zweiten Quartal dieses Jahres.

    „Ich freue mich sehr darüber, dass das Bundesumweltministerium unseren Förderantrag bewilligt hat und bedanke mich bei der Bauabteilung der Verwaltung, die durch ihre exzellente Arbeit die Voraussetzungen für die Förderung geschaffen hat“, so Ortsbürgermeister Reiner Hör.

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!