Bauhof über drei Tage im Einsatz

    Friedhof Rülzheim von Unkraut gesäubert

    Der Bauhof Rülzheim hat in einer Drei-Tages-Aktion Anfang August den Friedhof von Unkraut gesäubert. Drei Mitarbeiter waren mit Freischneider und Aufsitzrasenmäher im Einsatz. Die Pflege des weitläufigen Friedhofsgeländes umfasst auch den Außenbereich mit Grünbeeten, Bewässerungs- sowie Kehr- und Reinigungsarbeiten.

    Mehrfach seien er und Ortsbürgermeister Reiner Hör auf den Zustand des Friedhofs angesprochen worden, wie Wolff berichtet. „Uns ist die Situation sehr wohl bewusst. Ein Mitarbeiter des Bauhofs ist ständig vor Ort, kann aber die umfangreichen Arbeiten nicht alleine bewältigen. Aus diesem Grund fahren wir in regelmäßigen Abständen Großeinsätze.“ Die starken Regenfälle haben das Unkrautwachstum in diesem Jahr beschleunigt, hinzu komme der Mähplan für die Ortsgemeinde, der abgearbeitet werden müsse. „Nicht zuletzt fehlt es uns in der Urlaubs- und Ferienzeit auch an Personal“, so Wolff.

    Ortsbürgermeister Hör betonte: „Unser Bauhof ist nicht nur für den Friedhof, sondern täglich in der ganzen Ortsgemeinde tätig – nicht nur in der Grünpflege und für Mäharbeiten. Das Aufgabengebiet ist sehr vielfältig. Dadurch kommt es teilweise zu Verzögerungen, unter anderem im aktuellen Fall beim Friedhof. Wir bitten die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis, denn unser Bauhof macht einen hervorragenden Job.“

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!