„Große Identifikation mit Leimersheim“

    Stefan Serr feiert 40-jähriges Dienstjubiläum

    Er ist der dienstälteste Gemeindearbeiter der Ortsgemeinde Leimersheim: Im August feierte Stefan Serr sein 40-jähriges Dienstjubiläum. Von diesen 40 Jahren verbrachte er alleine 30 in Leimersheim, die anderen zehn war er als Auszubildender und anschließend als Gas- und Wasserinstallateur in der Verbandsgemeinde Jockgrim tätig.

    Das Leimersheimer Urgestein, das dort auch zur Schule ging, erhielt in der Sitzung des Gemeinderates am Mittwoch, 2. September, eine Dankesurkunde und einen Blumenstrauß aus den Händen von Ortsbürgermeister Matthias Schardt. Im Text der Urkunde heißt es: „Für die der Allgemeinheit geleisteten treuen Dienste wird Dank und Anerkennung ausgesprochen“.

    Der Ortsbürgermeister betonte: „Selten war diese Formulierung so zutreffend wie bei Dir. Du bist ein Musterbeispiel für treue Pflichterfüllung, großen Einsatz und hohe Identifikation mit dem Arbeitgeber – beziehungsweise mit Deinem Dorf. Ich danke Dir herzlich für Deine Arbeit. Wir sind sehr froh, Dich zu haben.“

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!