Termine und Nachlese Seniorentreff

    • Termine Seniorentreff
      Rülzheim
      Hördt
      Kuhardt
      -
      08.07.2019
      25.07.2019
      -
      12.08.2019
      29.08.2019
      06.09.2019
      09.09.2019
      26.09.2019
      11.10.2019
      14.10.2019
      24.10.2019
      15.11.2019
      20.11.2019
      21.11.2019
      13.12.2019
      09.12.2019
      12.12.2019

      Die Nächsten Veranstaltungen





    • Nachlese Seniorentreff

      Seniorennachmittag in Hördt am Buß- und Bettag

      Mit dem ökumenischen Gottesdienst begann der Seniorennachmittag, geleitet von den Pfarrern Hermann Josef Mohr und Pfarrer Jan Meckler. Viele Leute waren gekommen, um die Messe mitzufeiern. Es wurden Kirchenlieder gesungen, Gesangbücher waren vorhanden. Nach dem Segen auch für alle Kranken und dem Vater Unser war der offizielle Teil abgeschlossen.

      Jetzt wurde von den fleißigen Damen vom Frauenbund und den Landfrauen Kaffee und Kuchen serviert. Vielen Dank diesen treuen Seelen unseres Teams. Dank auch an die Kuchenspender, die wie immer tolle Kuchen backen.

      Nach dem Abräumen des Geschirrs kamen die Musiker ins Spiel. Leider gab es ein paar kleine Unzulänglichkeiten, die aber von unseren Senioren nicht so ernst genommen wurden. Seniorenbeauftragter Günther Becht begrüßte neben den Pfarrern unseren Ehrenbürger Gerd Rheude, Ortsbürgermeister Max Frey, Pastoralreferentin Frau Andrea Hinderberger und alle Anwesenden. Es wurden einige Informationen ausgetauscht um danach wieder mit schönen alten Liedern zum Mitsingen eingeladen. Unsere Senioren können die Texte aus den ausgegebenen Liederheften kräftig mitschmettern, es klingt immer wunderschön. Pausen sind trotzdem immer nötig, in dieser Zeit sind unsere Gedichtsvorträger an der Reihe. Henny Waldinger, Helma Doll, Alois Grefig, Günther Becht und Hugo Hamburger hatten wie immer gekonnt ihre Gedichte vorbereitet. Langanhaltender Applaus war der Lohn dafür. Hugo kam mit seinen schwungvollen Turnübungen gut an und alle machten kräftig mit. Nach einer kleinen Pause ging es weiter mit Musik zum Mitsingen und die Abschiedslieder kamen immer näher.

      Ein schöner Nachmittag ging leider zu Ende und alle waren wieder einmal gut gelaunt und zufrieden. Das ist für die Gestalter dieses Seniorenfestes das beste Zeichen, wir haben es wieder gut gemacht. Nicht lange und schon geht es weiter mit der Weihnachtsfeier am 9.12.2019 wir freuen uns auf Euch.

        


      Seniorenstammtisch Kuhardt fortgebildet in "Erster Hilfe"

      Zum Seniorenstammtisch konnte das Seniorenteam im Kuhardter Feuerwehrhaus etliche Seniorinnen und Senioren willkommen heißen. Hans Lösch vom DRK Ortsverband Kuhardt-Leimersheim informierte an diesem Nachmittag über Erste Hilfe Situationen speziell für Senioren. Hans ging hierbei vor allem auf lebensrettende Sofortmaßnahmen bei Schlaganfall, akute Herzprobleme und andere häufige altersbedingte Verletzungen ein. "Vorboten" eines Schlaganfalls könnten u.a. Seh- und oder Sprachstörungen, Lähmungen, Kopfschmerzen und Schwindel/Gangunsicherheit sein. Bei einem Schlaganfall sei es wichtig sofort den Notruf 112 abzusetzen, denn jede verschenkte Minute mindere die Chance auf eine vollständige Heilung. Bei einer akuten Herzerkrankung seien starke Schmerzen hinter dem Brustbein mit Ausstrahlungen in den linken Arm, in die linke Schulter und weiteren Körperregionen möglich. Dies sei u. a. mit unregelmäßigem oft auch schnellem Puls "Herzrasen" und Übelkeit verbunden. In so einer Situation sei es ebenfalls erforderlich sofort den Notruf 112 abzusetzen und dem Betroffenen weitere Hilfestellungen zu geben. Abschließend wurde gezeigt, wobei die stabile Seitenlage helfen kann und wie sie Schritt für Schritt durchgeführt wird. Insgesamt wichtige Informationen und wertvolle Tipps rund um das Thema "Erste Hilfe bei Senioren". Am Ende dankte das Team und die anwesenden Senioren Hans Lösch, für seine Bereitschaft zum Seniorennachmittag zu kommen, und überreichten ihm ein kleines Präsent.

      Mobilität = Lebensqualität - Senioren der Verbandsgemeinde

      Hans Seel, Sicherheitsberater für Senioren der Verbandsgemeinde hat die Senioren der Verbandsgemeinde zu der Infoveranstaltung „Wenn die Mobilität nachlässt… vielleicht könnte ein Rollator helfen“ ins Centrum für Kunst und Kultur eingeladen. In seinem Vortrag animierte er die Zuhörer durch regelmäßige Bewegung die Mobilität zu erhalten. „Übungen für die Beweglichkeit sind keine Fehlinvestition“, so Hans Seel. Es kann schwerwiegenden Erkrankungen vorgebeugt, Muskelkraft erhalten und die Sturzgefahr gemindert werden. Mit fehlender Mobilität geht die Lebensqualität verloren. Hinzu kommt, dass Fähigkeiten, die der Mensch besitzt, aber nicht nutzt, nach und nach abgebaut werden und irgendwann ganz verkümmern. Beratend stand Frau Paesani vom Sanitätshaus Römer in Herxheim zur Verfügung. Zum Anschauen und Ausprobieren hatte sie verschiedene Modelle mitgebracht und erklärte die unterschiedlichen Ausstattungsmerkmale und worauf man bei der Anschaffung eines Rollators achten sollte.

       

       

      Rülzheimer Senioren feiern Oktoberfest beim Männerchor

      Das Oktoberfest des Seniorentreffs Rülzheim fand am Freitag, dem 11.10.2019, im Vereinsheim des Männerchors statt. Die Seniorenbeauftragte, Ingrid Mendel freute sich über ein volles Haus. Der Edelweiß-Toni brachte mit zünftiger Musik wie immer Stimmung in den Saal, und wechselte sich bei der Unterhaltung mit Vorträgen in Pfälzer Mundart von Hans Seel ab. Bei guter Bewirtung von Heribert Rund und seinem Team mit Weißwürsten, Brezel und Getränken fühlten sich wieder alle wohl - Herzlichen Dank an dieses Team, wir kommen nächstes Jahr gerne wieder. Ingrid Mendel stellte den neuen Beigeordneten für Jugend, Familien und Soziales, Fritz Knutas vor, der auch zu Gast war und sich freute, dass er viele bekannte Gesichter sah. Liebe Seniorinnen und Senioren, wir sehen uns hoffentlich beim Filmfestival am 24.10.2019 im CKK und am 15.11.2019 zum nächsten Seniorentreff. Für Dezember haben wir ebenfalls ein reichhaltiges Programm, unsere Weihnachtsfeier findet am 20.12.2019 statt, außerdem dürfen wir wieder die Krippenausstellung im Gartenparadies der Familie Müller besuchen. Beachten Sie zu den Veranstaltungen bitte den Heimatbrief.


      Stammtisch "Die jungen Älteren" mit der Seniorenbeauftragten

      Der Stammtisch "Die jungen Älteren" traf sich am Mittwoch, dem 16. Oktober, im Restaurant "Athen". Wie immer gab es angeregte und lustige Gespräche bei leckerem Essen. Der Kreis war mit 13 Gästen etwas kleiner als sonst, aber umso lebendiger - also ein rundum gelungener Abend.

       

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!
    EINVERSTANDEN.