Pressemitteilung der VG Rülzheim: Lokale Wirtschaft unterstützen, um unsere Lebendigkeit vor Ort zu erhalten

       

      Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer,

      Liebe Selbstständige,

      der Ausbruch des Coronavirus führt auch in der Verbandsgemeinde Rülzheim zu zahlreichen Geschäftsschließungen, von denen wir alle, aber in erste Linie Sie als Inhaberin oder Inhaber direkt betroffen sind. Als wirtschaftlich starke und vielseitige Verbandsgemeinde wissen wir, wie wichtig florierende Unternehmen neben Vereinen und Veranstaltungen für die Lebendigkeit unserer Ortschaften sind. Wenn es Unternehmen, Restaurants, Geschäfte und Kneipen gut geht, stellt dies auch immer einen Mehrwert für die Bürgerinnen und Bürger dar. Sie sichern wichtige Arbeitsplätze vor Ort und schaffen meist einzigartige lokale Angebote.

      Damit dies auch während und nach der Corona-Krise so bleibt, möchte die Verbandsgemeinde Rülzheim all ihre Möglichkeiten nutzen, um Sie in diesen wirtschaftlich schweren Zeiten zu unterstützen.

      Auf der Verbandsgemeindeverwaltung steht Ihnen daher ab sofort ein zentraler Ansprechpartner der Wirtschaftsförderung, Herr Julian Hartenstein unter der Telefonnummer 07272 7002 1077 für Ihre Nachfragen zur Verfügung. Wir bitten um Verständnis, dass wir nicht jede Ihrer Anfragen direkt beantworten können, da uns selbst noch Informationen der zuständigen Behörden fehlen. Gerne nehmen wir aber Ihre Kontaktdaten entgegen und setzen uns mit Ihnen in Verbindung sobald uns fundierte Informationen über Ihre Anliegen vorliegen.

      Sehen wir die Krise als gemeinsame Chance uns gegenseitig zu stützen und sind wir zuversichtlich, dass wir nach einer aufreibenden Zeit, gestärkt daraus hervorgehen können.

      Ihr Bürgermeister

      Matthias Schardt

      Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!