Gebäudesanierungen

    Mit der nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der THG-Emissionen leisten. Die Verbandsgemeinde Rülzheim nimmt in diesem Zusammenhang investive Fördermaßnahmen in Anspruch, um z.B. Komplettsanierungen der thermischen Gebäudehüllen von Schulgebäuden durchzuführen. Die Sanierungsmaßnahmen nach KfW Effizienzhaus Standard schließen u.a. Erneuerungen von Fenstern, Türen und Dämmungen ein.

    Weiterhin werden Fördermöglichkeiten des Landes Rheinland-Pfalz genutzt. Im Rahmen des kommunalen Investitionsprogramms (KI3.0) des Landes werden Heizungsanlagen in den Grundschulen Hördt, Kuhardt und Leimersheim modernisiert, die den Energiebedarf des Gebäudes um bis zu 7% reduzieren.


    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!