Einstellung eines Klimaschutzmanagers

    Auf Basis der Kommunalrichtlinie hat die VG im Januar 2020 die Stelle eines Klimaschutzmanagers besetzt. Das Aufgabengebiet dieser Position ist vielfältig und abteilungsübergreifend definiert. Zu Beginn des zweijährigen Vorhabenzeitraums ist der Klimaschutzmanager die treibende Kraft bei der Erstellung des Klimaschutzkonzepts. Die schriftliche Ausarbeitung des Konzepts erfolgt mit der Unterstützung eines Dienstleisters. Mittelfristig liegt es in der Verantwortung des Klimaschutzmanagers, erste Maßnahmen des IKSK einzuleiten. Auf lange Sicht gesehen ist die Position auf Projektmanagement-, Controlling- und Koordinationsaufgaben ausgerichtet.

    Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Infos!