Schwerer Verkehrsunfall B9

    Donnerstag, 19.09.209 - 14.13 Uhr bis 16.30 Uhr

    Die Feuerwehr Bellheim alarmierte uns zur Unterstützung bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B9 zwischen Bellheim Süd und Rülzheim Nord, Fahrtrichtung Wörth. Ein PKW mit zwei Insassen fuhr an einem Stauende mit hoher Geschwindigkeit auf einen LKW auf. Der PKW klemmte mit der Beifahrerseite bis fast zur Hälfte des Fahrzeuges unter dem LKW-Auflieger. Verursacht wurde der Stau durch einen weiteren Verkehrsunfall, der sich zuvor auf Höhe der Rülzheimer Kläranlage ereignet hatte (dort kam ein LKW ohne Fremdeinwirkung von der Fahrbahn ab und kippte um). Beide Personen wurden verletzt. Der Fahrer des PKW wurde zum Glück nicht eingeklemmt, die zweite Person saß hinten. Unsere Tätigkeit konnte sich auf die Aufnahme auslaufender Betriebsstoffe, Verkehrssicherungsmaßnahmen und Sicherstellung des Brandschutzes beschränken. Im Einsatz waren aus Rülzheim 15 Wehrleute mit dem LF 16/12, MTW und in der FEZ. Außerdem im Einsatz war die Feuerwehr Bellheim, der Rettungsdienst inkl. Notarzt und 2 Rettungshubschrauber sowie die Polizei.


    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: