Ausgelöster Rauchmelder

      Dienstag, 01.10.2019 - 17.47 Uhr bis 18.45 Uhr

      In einem Mehrfamilienhaus löste ein privater Rauchmelder aus. Nachbarn nahmen zudem starken Brandgeruch wahr, daraufhin wählten sie den Notruf 112. Die Leitstelle Landau löste einen Alarm für alle vier Feuerwehreinheiten der Verbandsgemeinde Rülzheim aus. Vor Ort konnte die Meldung bestätigt werden. Ein Angriffstrupp betrat unter Atemschutz die verrauchte Wohnung und stellte einen Schmorbrand in der Küche fest. Die Brandstelle wurde mit der Wärmebildkamera kontrolliert, es bestand keine Gefahr mehr. Das Gebäude wurde belüftet und somit entraucht. Die betroffene Wohnung ist momentan nicht bewohnbar. Im Einsatz waren 42 Wehrleute mit 9 Fahrzeugen und in der FEZ. Außerdem vor Ort waren die Malteser Hördt/Rülzheim sowie das DRK Kuhardt/Leimersheim. Bürgermeister Matthias Schardt wurde über den Einsatz informiert.

      [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: