Gemeldeter Fahrzeugbrand B9

      Dienstag, 09.04.2019 - 16.19 Uhr bis 17.00 Uhr

      Ein Bürger meldete ein brennendes Fahrzeug auf der B9, Fahrtrichtung Germersheim bei der Abfahrt Bellheim Süd. Die Leitstelle Landau löste daraufhin einen Alarm für die Feuerwehreinheiten Rülzheim, Hördt, Kuhardt und Leimersheim aus. An der besagten Stelle konnte bei Eintreffen kein brennendes Fahrzeug aufgefunden werden. Da erfahrungsgemäß Einsatzstellen auf der B9 nicht immer korrekt durch die Anrufer angegeben werden, wurde die B9 ebenfalls in Fahrtrichtung Wörth bis Höhe Kieswerk kontrolliert. Auch hier konnte nichts festgestellt werden. Der Einsatz wurde daraufhin abgebrochen. Im Einsatz waren 30 Wehrleute mit 5 Fahrzeugen (LF 16/12, 2x KLF, MZF 1, LF 8 ) und in der FEZ.

      Während des Einsatzes wurde unsere Drehleiter zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in Rheinzabern alarmiert. Ein separater Bericht folgt.


      [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: